• Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. Stefan Homburg, StB

 

 

 

Sprechstunde: Mittwoch, 14:00-15:00 Uhr in I-253

 

 

Geboren 1961 in Hellersen / Nordrhein-Westfalen

1. Wissenschaftlicher Bildungsgang

  • Abitur 1980 am Städtischen Lessinggymnasium in Düsseldorf (Note: 1,3)
  • Studium der Volkswirtschaftslehre, Mathematik und Philosophie an der Universität zu Köln, Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Diplom-Volkswirt 1985 ebd. mit "Sehr gut"
  • Promotion 1987 ebd. zum Dr. rer. pol. mit "Summa cum laude"
  • Habilitation 1991 an der Universität Dortmund, venia legendi für "Volkswirtschaftslehre"

2. Berufliche Tätigkeiten

  • 1985-1990 Wiss. Mitarbeiter bzw. Akad. Rat in Köln und Dortmund
  • 1990-1992 Professor für Wirtschaftstheorie, Universität Bonn
  • 1992-1997 Professor für Finanzwissenschaft, Universität Magdeburg
  • 1997- dato Professor für Öffentliche Finanzen, Leibniz Universität Hannover

3. Erhaltene Rufe auf Universitätsprofessuren

  • Universität Bonn (Wirtschaftstheorie)
  • Universität Magdeburg (Finanzwissenschaft)
  • Universität Tübingen (Volkswirtschaftstheorie)
  • Universität Hannover (Öffentliche Finanzen)
  • Universität zu Köln (Wirtschaftliche Staatswissenschaften)

4. Sonstiges

  • 1993 - 1995  : Mitglied des Landesausschusses der Ärzte und Krankenkassen des Landes Sachsen-Anhalt
  • 1996 - 2003  : Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen, Berufung durch Bundesminister Theo Waigel
  • 1996 - dato   : Sachverständiger bei Anhörungen des Finanzausschusses, des Haushaltsausschusses und des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags
  • 1996 - 2000  : Herausgeber der „Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“
  • 2000 - 2003  : Herausgeber der „Perspektiven der Wirtschaftspolitik“
  • 1999 - 2007  : Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
  • 2003 - 2004  : Mitglied der Föderalismuskommission von Bundestag und Bundesrat, gewählt durch Bundestag und Bundesrat auf Vorschlag des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff
  • 2004 - 2007  : Mitglied des Nachhaltigkeitsrats der Bundesregierung (RNE), Berufung durch Bundeskanzler Gerhard Schröder