Lehre am Institut für Öffentliche Finanzen

STUDIENGÄNGE MIT LEHRVERANSTALTUNGEN DES INSTITUTS

UNSERE LEHRVERANSTALTUNGEN IM AKTUELLEN SEMESTER

  • Sommersemester 2020

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2017

    Volkswirtschaftslehre V

    • Öffentliche Finanzen (270196)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 16:15 - 17:45 in VII-201Homburg

      Inhalt:

      • Staatsauffassungen
      • Die öffentlichen Haushalte im Überblick
      • Messung der Staatstätigkeit
      • Das Wachstum der Staatsausgaben
      • Die deutsche Finanzverfassung und der Finanzausgleich
      • Grundsätze öffentlicher Haushaltswirtschaft
      • Öffentliche Güter
      • Meritorische Güter
      • Condorcét-Paradoxon und Unmöglichkeitstheorem
      • Leviathan
      • Ökonomische Theorie der Bürokratie
      • Staatsverschuldung

      Literatur:

      Zimmermann, H., K.-D. Henke und M. Broer (2017) Finanzwissenschaft. 12. Auflage München oder Blankart, C. (2017) Öffentliche Finanzen in der Demokratie, 9. Auflage München.

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    Öffentliche Finanzen

    • Staatsverschuldung (171832)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 18:15 - 19:45 in I-442Gurnhofer

      Inhalt:

      • Grundlagen der Staatsverschuldung
      • Fiskalregeln
      • Ratingagenturen
      • Staatsverschuldung und Notenbanken
      • Verschuldung von Entwicklungsländern
      • Verschuldung in Europa.

      Literatur:

      Die Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Währungsunionen (171835)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 11:00 - 12:30 in I-442Knolle

      Inhalt:

      • Grundlagen von Währungsunionen
      • Theorie Optimaler Währungsräume
      • Allmende-Problematik in Währungsunionen
      • Geschichtlicher Überblick über verschiedene Währungsunionen
      • Die Europäische Währungsunion als aktuelles Anwendungsbeispiel

      Literatur:

      Die Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Deutsche Finanzgeschichte des 20. Jahrhunderts (171838)

      Termine:Lehrpersonen:
      Fr. 12:45 - 16:00 (14-tägig) in I-332Hansmann

      Inhalt:

      • Entstehung des Schulden- und Steuerstaats
      • Strukturprobleme der historisch gewachsenen Finanzverfassung und -verwaltung
      • »Fiscal agony« des Kaiserreichs
      • Erster Staatsbankrott infolge des Ersten Weltkriegs
      • Zäsur der Weimarer Republik
      • Brünings Deflationspolitik und der Beinahe-Staatsbankrott
      • Zweiter Staatsbankrott infolge des NS-Rüstungskeynesianismus
      • Die fetten Jahre der Bonner Republik
      • Konjunkturpolitik der 70er Jahre
      • Konsolidierungspolitik der 80er Jahre
      • Berliner Republik: Auf dem Weg in den dritten Staatsbankrott?

      Literatur:

      • Ullmann, H.-P. (2005) Der deutsche Steuerstaat. Geschichte der öffentlichen Finanzen, München.
      • Hansmann, M. (2012) Vor dem dritten Staatsbankrott? Der deutsche Schuldenstaat in historischer und internationaler Perspektive, 2. Auflage München.

      Bemerkungen:

      Die Vorlesung findet circa 14-tägig, beginnend am 17.04.20 von 12:45 - 16:00 Uhr statt (Detaillierte Terminübersicht: 17.04., 08.05., 15.05., 29.05., 12.06., 19.06. und 26.06.20).

      Prüfungsleistung ist eine Hausarbeit.

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2018

    Area Accounting, Taxation and Public Finance

    • Deutsche Finanzgeschichte des 20. Jahrhunderts (371038)

      Termine:Lehrpersonen:
      Fr. 12:45 - 16:00 (14-tägig) in I-332Hansmann

      Inhalt:

      • Entstehung des Schulden- und Steuerstaats
      • Strukturprobleme der historisch gewachsenen Finanzverfassung und -verwaltung
      • »Fiscal agony« des Kaiserreichs
      • Erster Staatsbankrott infolge des Ersten Weltkriegs
      • Zäsur der Weimarer Republik
      • Brünings Deflationspolitik und der Beinahe-Staatsbankrott
      • Zweiter Staatsbankrott infolge des NS-Rüstungskeynesianismus
      • Die fetten Jahre der Bonner Republik
      • Konjunkturpolitik der 70er Jahre
      • Konsolidierungspolitik der 80er Jahre
      • Berliner Republik: Auf dem Weg in den dritten Staatsbankrott?

      Literatur:

      • Ullmann, H.-P. (2005) Der deutsche Steuerstaat. Geschichte der öffentlichen Finanzen, München.
      • Hansmann, M. (2012) Vor dem dritten Staatsbankrott? Der deutsche Schuldenstaat in historischer und internationaler Perspektive, 2. Auflage München.

      Bemerkungen:

      Die Vorlesung findet circa 14-tägig, beginnend am 17.04.20 von 12:45 - 16:00 Uhr statt (Detaillierte Terminübersicht: 17.04., 08.05., 15.05., 29.05., 12.06., 19.06. und 26.06.20).

      Prüfungsleistung ist eine Hausarbeit.

    Mehrere Areas

    • Staatsverschuldung (379035)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 18:15 - 19:45 in I-442Gurnhofer

      Inhalt:

      • Grundlagen der Staatsverschuldung
      • Fiskalregeln
      • Ratingagenturen
      • Staatsverschuldung und Notenbanken
      • Verschuldung von Entwicklungsländern
      • Verschuldung in Europa.

      Literatur:

      Die Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Währungsunionen (379036)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 11:00 - 12:30 in I-442Knolle

      Inhalt:

      • Grundlagen von Währungsunionen
      • Theorie Optimaler Währungsräume
      • Allmende-Problematik in Währungsunionen
      • Geschichtlicher Überblick über verschiedene Währungsunionen
      • Die Europäische Währungsunion als aktuelles Anwendungsbeispiel

      Literatur:

      Die Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    Doktorandenkolloquium

    • Masterkurs (71844)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. um 10:00Homburg

      Inhalt:

      Im Masterkurs diskutieren die Teilnehmer aktuelle Fragen der Finanzwissenschaft und Geldpolitik.

      Bemerkungen:

      Der Masterkurs beginnt jeweils um 10:00 h.

Alle Lehrveranstaltungen des Instituts
Übersicht Klausuraufgaben der letzten Jahre

WEITERE INFORMATIONEN UND HINWEISE ZUM STUDIUM