Lehre am Institut für Öffentliche Finanzen

STUDIENGÄNGE MIT LEHRVERANSTALTUNGEN DES INSTITUTS

UNSERE LEHRVERANSTALTUNGEN IM AKTUELLEN SEMESTER

  • Wintersemester 2022/2023

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft

    Kompetenzbereich Volkswirtschaftslehre

    • Finanzwissenschaftliche Steuerlehre (272036)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 16:15 - 19:45 (14-tägig) | I-401Todtenhaupt
      Inhalt:
      • Einführung in die finanzwissenschaftliche Steuerlehre
      • Institutionelle Einführung in das Steuersystem in Deutschland
      • Steuerinzidenz
      • Steuern und Effizienz
      • Optimale Besteuerung
      • Umverteilung durch Besteuerung
      • Externe Effekte und Umweltsteuern
      • Komparative und äquivalente Variation.
      Literatur:

      Jonathan Gruber, Public Finance and Public Policy, 5th edition, Worth Publishers.

    • Übung zu Finanzwissenschaftliche Steuerlehre (272057)

      Termine:Lehrpersonen:
      Fr. 09:15 - 10:45 | I-401Marienfeld
    • Seminar Staatsverschuldung (272058)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungTodtenhaupt
      Inhalt:
      • Empirie der Staatsverschuldung
      • Schuldenregeln
      • Politische Ökonomie der Staatsverschuldung
      • Fiskalräte
      • Ökonomische Folgen der Staatsverschuldung.
      Bemerkungen:

      Prüfer: Prof. Dr. Todtenhaupt

    • Seminar Current Topics in Public Economics (272069)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungZyska
      Bemerkungen:

      The seminar takes place every winter semester and focusses on a specific topic in public economics.

      • The focus of the seminar will be announced at the beginning of the semester.
      • Basic knowledge in microeconomics and statistics/econometrics is recommended.

      Through their participation in the seminar, students expand their abilities to interpret and discuss topics in public economics based on current academic literature. In this seminar, we will deal with both theoretical concepts and empirical methods in the field of public economics. The seminar also focuses on writing and presentation techniques.

      In their term paper, students have to show that they are able to understand a scientific paper in terms of its core messages and its methodology (theoretical and/or empirical). It is expected that they can summarize these aspects in their own words in a clear and concise manner. Moreover, students have to be able to embed the scientific paper in a broader context and to critically discuss the paper.

      Prüfer: Prof. Dr. Todtenhaupt

    Master Wirtschaftswissenschaft

    Kompetenzbereich (Area) Accounting, Taxation and Public Finance

    • Seminar Empirical Research in Taxation and Public Finance (371058)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungTodtenhaupt
      Inhalt:
      • Introduction to the current state of empirical research in relation to taxes and public finance and future challenges
      • Introduction to publicly available databases used in empirical research
      • Brief introduction to STATA with application examples
      • Students write a proposal for their own empirical research project

    Nebenfachstudium

    Volkswirtschaftslehre

    • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre I (76300)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 11:00 - 12:30 | VII-002 (Gruppe 1)Bätje
      Mo. 12:45 - 14:15 | VII-002 (Gruppe 2)Bätje
      Inhalt:
      • Gegenstand der Volkswirtschaftslehre (Mikro- und Makroökonomik, individuelle Entscheidungstheorie, homo oeconomicus, alternative Menschenbilder, Anreize, normative und positive Ökonomik)
      • Tausch, Handel, komparative Kostenvorteile und Arbeitsteilung (individuelle, betriebliche und internationale Arbeitsteilung, Effizienz der Produktion)
      • Basismodell des Marktes (Nachfrage, Angebot und Gleichgewicht, komparative Statik, allgemeines Gleichgewicht, Konsumentenrente, Produzentenrente und Wohlfahrt, Effizienzeigenschaften von Märkten)
      • Marktversagen (externe Effekte, öffentliche Güter)
      • Wirtschaftspolitik (stabilitätspolitische Ziele, wirtschaftspolitische Leitbilder)
      Literatur:
      • Mankiw/ Taylor (2012) Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 5. Auflage Stuttgart, ausgewählte Kapitel.
      • Bofinger, P. (2011) Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, Kapitel 3.1 bis 3.3.
      • Chang, H. (2014) Economics: The User's Guide, Kapitel 1 und Kapitel 4.
      • Hyman, D.N. (2005), "Public Finance", Kapitel 3 und 4.
      • Pindyck, R.S. und D.L. Rubinfeld (2013): "Mikroökonomie", Kapitel 9.
      • Rosen, H. S. und Gayer, T. (2010), "Public Finance", Kapitel 4 und 5.
      • Weimann, J. (2009) Wirtschaftspolitik, Kapitel 4 (ohne 4.3) und Kapitel 8.
      Bemerkungen:

      Im Februar 2023 wird eine Klausur angeboten. Eine Anmeldung für die Klausur ist Pflicht und erfolgt über das Onlinesystem oder das jeweilige Prüfungsamt oder über das StudIP.

    • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre V (76315)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 16:15 - 17:45 | I-301Bätje
      Inhalt:

      Die Studierenden kennen die Interdependenz der Märkte und die Erklärung der wirtschaftlichen Entwicklung in der langen und superlangen Frist.

      Einleitung
      Die lange Frist: Wachstum, Sparen und technischer Fortschritt
      Die superlange Frist

      Literatur:

      Blanchard, O. und G. Illing (2017): "Makroökonomie", ausgewählte Kapitel.

      Bemerkungen:

      Die Prüfung findet in der letzten Vorlesung statt.
      Bei Nichtbestehen kann eine Wiederholungsprüfung am Anfang des folgenden Semesters absolviert werden. Jede einzelne Prüfung muss gesondert angemeldet werden. Im Zweifelsfall bitte im Prüfungsamt nachfragen, ob die Anmeldung vorliegt.

    • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre III (76318)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 16:15 - 17:45 | I-301Bätje
      Inhalt:
      • I. Statische und dynamische Entscheidungstheorie
      • II. Statische und dynamische Spieltheorie
      Literatur:
      • Holler, M. J. und Illing, G. (2006): Einführung in die Spieltheorie
      • Wiese, H. (2001): Entscheidungs- und Spieltheorie
      Bemerkungen:

      Die Prüfung findet in der letzten Vorlesung statt. Bei Nichtbestehen kann eine Wiederholungsprüfung am Anfang des Sommersemesters absolviert werden. Jede einzelne Prüfung muss gesondert angemeldet werden. Im Zweifelsfall bitte im Prüfungsamt nachfragen, ob die Anmeldung vorliegt.

Alle Lehrveranstaltungen des Instituts
Übersicht Klausuraufgaben der letzten Jahre

WEITERE INFORMATIONEN UND HINWEISE ZUM STUDIUM